Auf dem Weg

004 bilderdialog gemeinsam

Es ist Urlaubszeit. Wir packen unsere Koffer und freuen uns auf den Strand und das Meer! Meine Familie ist aufgeregt. Ich habe schon gestern Abend das Auto beladen, damit wir ganz früh aufstehen und vor allen anderen losfahren können. Die Kinder schnattern auf dem Rücksitz bis sie die Müdigkeit doch noch einmal übermannt. Meine Frau fährt bis zur ersten Pause, danach übernehme ich das Steuer, so haben wir es vereinbart. Ich döse ab und zu weg und bin froh als wir Halt machen, um zu frühstücken.

Gestärkt und guter Laune steigen wir wieder ins Auto. Die Kinder holen das Magnet-Mensch-ärger-dich-nicht aus der Tasche und fangen an zu spielen, während ich zielsicher die Autobahnauffahrt ansteuere. Es ist voll, ich drängele mich zwischen zwei LKWs und versuche, auf die mittlere Spur zu fahren. Meine Frau greift den Knauf der Beifahrertür, ihr Blick ist geradeaus gerichtet. Als ich zackig die Spur wechsele, schreit sie kurz auf, ich rufe "Huii" und die Kinder lachen "Zum Glück kleben die Figuren am Brett!". Ich trete aufs Gaspedal, meine Frau atmet tief ein, hinter mir drängelt schon jemand, unangenehm. Aber bald sausen wir im Strom der Autos dahin. "Nur Fliegen ist schöner", hätte meine Mutter jetzt gesagt. Der Gesichtsausdruck meiner Frau wird immer starrer.

Als wir von der Autobahn abfahren, lockert sich die Stimmung. Auf der Landstraße gibt es auch mehr zu sehen. Ich sehe allerdings gerade nur den Traktor vor mir, der mit 40 km/h die schlängelige Straße entlang schleicht. Keine Möglichkeit zu überholen! Ich schnaube genervt aus. Meine Frau genießt das Schritttempo. "Wie schön die Felder aussehen, schau mal, ein Storch, und da, noch einer!", ruft sie begeistert. Die Kinder haben Tomaten auf den Augen oder brauchen eine Brille oder finden die Cross-Motoräder, die auf den Feldwegen fahren, einfach viel spannender. Da sitzen wir in einem Auto und sehen doch alle etwas anderes! Ich schlage vor, dass wir "Ich sehe was, was du nicht siehst" spielen.

Wir sehen das, was du jetzt siehst, und noch viel mehr

001 bilderdialog gestalten



Das Ausschau halten spare ich mir doch lieber und konzentriere mich auf die Straße. Die anderen suchen sich immer neue Ziele. Zu suchen, was erst einmal nur einer sieht, bedeutet, seine Perspektive einzunehmen: Wo befindet er sich, wo schaut er hin, was liegt in seinem Blickfeld? Das finde ich spannend! Im Grunde ist das nämlich genau das, was Matthias und ich ins Zentrum unserer Workshops stellen: die eigene Perspektive erkennen, sich auf ein konkretes Ziel fokussieren und dann von verschiedenen Blickwinkeln auf das Projekt sehen, das wir im 4bar BilderDialog visualisieren. Wir sind überzeugt von der inspirierenden Kraft der Kommunikation durch Bilder.

Anders als beim Autospiel geht es nicht darum, sich immer neue Ziele zu suchen, sondern eigene, bedeutende Ziele klarer abzustecken, um sie verwirklichen zu können. Dafür ist es wichtig, herauszufinden, wo man eigentlich steht im Leben. Das geht besonders gut im Gespräch mit anderen, die ebenfalls etwas über sich und ihre Ziele lernen wollen.

Indem jeder seine Sichtweisen oder Eindrücke darstellt und seine Erfahrungen einbringt, gewinnen wir alle neue Perspektiven, begeben uns in eine "neue Umgebung", fahren gemeinsam die Landstraße entlang und entdecken die Region. In dieser Verbindung entsteht Wachstum. Durch den Fokus auf eine Sache entschleunigt sich das Ganze, denn im Vorbeirauschen erkennen wir keine Details. Unser Alltag ist aber oft genau das: eine schnelle Fahrt von A nach B auf bekannten Straßen. Du hast dich entschieden, abzubiegen und die Gegend zu erkunden, um auch der Fahrt etwas abzugewinnen? Dann bist du bei uns genau richtig!


003 bilderdialog imbild

Mit dem 4bar BilderDialog die Umgebung entdecken

Jeder Mensch ist individuell, träumt von verschiedenen Dingen, erreicht seine Ziele auf unterschiedlichen Wegen. In unseren Seminaren und Beratungen geht es darum, im Dialog herauszufinden, welche Ziele du hast und wie du sie am besten für dich erreichen kannst. Wir bieten dir einen geschützten Raum, um zielsicher neue Wege einzuschlagen und deine Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Damit du bei unserem Gedankenaustausch weder deine Ziele noch deinen Weg aus den Augen verlierst, arbeiten wir mit einer besonderen Methode: dem 4bar BilderDialog. Matthias visualisiert den Gedankenaustausch in der Gruppe über das Zeichnen von Bildern in Echtzeit. Darin hält er nicht nur die Ergebnisse fest, sondern dokumentiert auch den Weg dort hin. Der ist nämlich genauso wichtig für deine Zukunft wie ein klares Ziel vor Augen zu haben.

Klar, wir haben uns alle auf den Urlaub am Meer gefreut und konnten es kaum erwarten, dort anzukommen. Doch ist der schnellste Weg nicht immer der beste. Für meine Frau war die Autobahnstrecke purer Stress. Auf der Landstraße hatte die ganze Familie dann sogar Spaß! Ich glaube, weil wir von da an gemeinsam gefahren sind, anstelle bloß nebeneinander zu sitzen und die Zeit abzuwarten, bis wir endlich da sind. Gemeinsamkeit ist das Prinzip unserer Arbeit: Im Gespräch mit anderen und durch die Visualisierung der Gedanken neue Perspektiven zu gewinnen. Das inspiriert! Ich moderiere die Gespräche und helfe dir mit Denkanstößen dabei, dein Potential offen zu legen.

Entwerfe deine persönliche Fahrtroute

In den Seminaren fertigen wir insgesamt drei Bilder an: Das Startbild, auf dem wir deinen Ausgangspunkt, deinen jetzigen Standort festhalten. Ein Wegebild, das deinen Standpunkt expliziert und weiterentwickelt. Und zu guter Letzt entwerfen wir gemeinsam ein Zielbild, das dir zeigt, welche Wege du gehen kannst, was dir möglich und was für dich MACHbar ist. Dadurch wird deine Vision SICHTbar, BEGREIFbar und ERLEBbar.

Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dass die Atmosphäre im Seminar offen ist, dass der Gedankenaustausch ohne Hierarchien und ohne Wertungen stattfindet. Selbst wenn wir einmal das Spiel "Ich sehe was, was du nicht siehst" spielen, weil viele Blicke auf ein und dieselbe Schilderung gerichtet sind, ist die Basis dieses Spiels eine respektvolle und wertschätzende Kommunikation. Damit wollen wir einen sicheren Rahmen bieten, in dem jeder seine Gedanken schweifen lassen kann.


001 bilderdialog abgleich


Gemeinsam fahren

Nicht immer ist es nötig, ganz neue Wege einzuschlagen. Unsere Beratungen zielen nicht nur auf große Visionen und ihre Umsetzung. Manchmal stimmt der Weg: Autobahnfahren kann auch Spaß machen. Wichtig ist letztlich die Stimmung im Auto. Dein Team fährt nicht mehr gern zusammen? Es gibt Reibereien und Konflikte? Du möchtest eure Arbeit für das nächste Projekt umgestalten und eure gemeinsame Fahrt gut vorbereitet wissen? Auch dafür kannst du unser Coaching und den 4bar BilderDialog in Anspruch nehmen! Unsere Methode stärkt nicht nur den Teamgeist, sondern nutzt die Schwarm-Intelligenz der Gruppe. Gemeinsam könnt ihr am Wachstum des Unternehmens arbeiten und mit guter Stimmung auf der Überholspur fahren.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

© 4bar.io
DatenschutzImpressum